Auswirkungen

 

 

Bei uns wird mit den Therapiehunden gespielt, gearbeitet, lustiges erlebt, entspannt und vor allem "mit allen Sinnen wahrgenommen".

H U N D E ...

 

 

schaffen eine positive, wertfreie Atmosphäre

regen das zentrale Nervensystem des Menschen positiv an

mobilisieren zur geistigen Aktivität und Konzentration

normalisieren den Blutdruck

bauen Ängste und Stress ab

erhöhen die Endorphinproduktion

steigern das Selbstwertgefühl

fördern soziale Kontakte und Integration sowie Regelakzeptanz

lassen sich mit allen Sinnen wahrnehmen

Der Mensch übernimmt die Herzfrequenz des Hundes, beruhigt und entspannt sich.